Anfragen & Kontakt
  •  
  • Standort Hannover
  • Tel: +49(0)511 / 310114 -00
  • Fax: +49(0)511 / 310114 -99
  •  
  • Standort Hildesheim
  • Tel: +49(0)5121 / 206380 -0
  • Fax: +49(0)5121 / 206380 -99
  •  
  • Standort Braunschweig
  • Tel: +49(0)531 / 615797 -00
  • Fax: +49(0)531 / 615797 -99
  •  
  • info@sdv-systeme.de
Networking Solutions
IT Virtualisierung
IBM System Storage
  • Daten-Migration auf IBM System Storage. Kampagne Quartal 2/2014.
  •  
  • Zur Kampagne

IT Services

Mit den Managed Services übernimmt die SDV Systeme die Verantwortung für definierte Unternehmensaufgaben. Unternehmen richten ihre volle Konzentration auf ihr Kerngeschäft während die IT-Infrastruktur durch die SDV Services abgesichert wird. Die IT Services der SDV Systeme assoziieren hohe Qualität und Effizienz durch praxiserprobte IT Dienstleistungen mit Kundennähe, Zuverlässigkeit und maßgeschneiderte Lösungen vor Ort. Abgestimmte Wartungsverträge sichern Unternehmen hohe Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit der IT.

Die Kernkompetenzen der SDV Systeme im Überblick:

Managed Services

Unternehmen sichern sich den optimalen 24x7 Betrieb ihrer IT-Landschaft durch effizienten Vor-Ort-Support und Remote Services auf Basis fest definierter Service Level Agreements. Ziel langfristig orientierter Unternehmen ist es, hochmoderne IT-Infrastrukturen zu integrieren und somit höhere Stabilität und Sicherheit zu erreichen. Managed Services der SDV Systeme bieten Unternehmen eine optimale Absicherung der IT-Verfügbarkeit sowie den reibungslosen Ablauf der Unternehmens-IT.

Service Desk

Hochverfügbare Services spielen im Geschäftsalltag für zielstrebige Unternehmen eine entscheidende Rolle. Hohe Erreichbarkeiten und zuverlässige Lösungen im Service Desk rücken zunehmend in den Fokus der Kunden. Im Rahmen von Support-Fällen können Unternehmen auf erfahrene IT Spezialisten der SDV Systeme zurückgreifen. Hierbei steht ein effizienter Service Desk von der Annahme eines Support-Falls über die Weiterleitung in den 2nd-Level-Support bis zum Reporting zur Verfügung.

Remote Services

Die reibungslose Funktionalität der IT-Landschaften in Unternehmen muss stets gewährleistet sein. Kosten für den Betrieb der IT-Infrastrukturen sollen dennoch transparent und planbar bleiben. Die SDV Remote Services bieten Unternehmen modulare Lösungen an, die sich optimal mit den notwendigen Vor-Ort-Services kombinieren lassen. Die Anforderungen der Unternehmen: gesicherte Erreichbarkeit, schnelle Lösungen, kompetenter Support selbst bei kritischen Problemen und Erstellung von Workarounds.

Onsite Services

Kostenbewusste Unternehmen greifen zunehmend auf erfahrene IT-Serviceteams im Rahmen von Outtasking- und Outsourcing-Projekten zurück. Hierbei stehen die jeweiligen Erwartungen des Kunden im Vordergrund. Effiziente Onsite Services, die durch lokale IT-Spezialisten erbracht werden und sich an den Anforderungen der jeweiligen Geschäftsprozesse des Kunden anpassen, sind interessante Thematiken. Ziel langfristig orientierter Unternehmen ist es, Best-Practice-Lösungen zu integrieren und bei Bedarf die IT vollständig auszulagern.

Integrierte Outtasking-/Outsourcing-Lösungen

Unternehmen konzentrieren sich auf Ihre Kernkompetenzen und vergeben dank integrierter Outtasking-/Outsourcing-Konzepte die Betriebsverantwortung für das Management zentraler IT Systeme und dezentraler Clients an lokale IT-Dienstleister. Hohe Verfügbarkeiten, Reaktionszeiten und Effizienzen beim Management zentraler und dezentraler IT Systeme kommen neben dem vor Ort Service durch hochverfügbare Remote Services zum Einsatz.

Client (Lifecycle) Management

Automatisierte Lösungen über die gesamte Verweildauer von Personal Computer, Thin Clients, Notebooks, und Print-Solutions sind für moderne Unternehmen zunehmend interessante Thematiken. Sämtliche Teilaspekte wie herstellerunabhängige Lösungen, Beschaffung, voll integrierter Lifecycle PC, automatisierte Geräteverwaltung, Installation und Rollout Services, Hardware Services, Managed Client, Management virtueller Clients und Senkung der Betriebskosten rücken zunehmend in den Fokus.